Messstellenbetrieb und Messung

Technische Mindestanforderungen an Messeinrichtungen und Mindestanforderungen an Datenumfang und Datenqualität

In den Mindestanforderungen definiert die Stromnetzgesellschaft Herrenberg mbH & Co. KG ihren Standard für Zählung in den Stromnetzen. Die Mindestanforderungen sind nach Spannungsebene, Leistung und Jahresarbeitsmenge gegliedert.
Für die Stromnetzgesellschaft Herrenberg mbH & Co. KG gelten die „Technischen Mindestanforderungen an Messeinrichtungen und Mindestanforderungen an Datenumfang und Datenqualität“ der Netze BW GmbH. Diese finden Sie auf den Seiten der Netze BW GmbH oder unter folgendem Link:

Verträge Messwesen

Messstellenbetreiberrahmenvertrag

Kontaktdatenblatt WiM

Abwicklung der Datenübermittlung vom Messstellenbetreiber (MSB) an den Energieserviceanbieter (ESA)

Einwilligungserklärung des Anschlussnutzers zur Übermittlung von Messprodukten durch den MSB an den ESA des Anschlussnutzers für Messlokationen

Anlage zur Einwilligungserklärung für Messlokationen

Einwilligungserklärung des Anschlussnutzers zur Übermittlung von Messprodukten durch den MSB an den ESA des Anschlussnutzers für Marktlokationen und Tranchen

Anlage zur Einwilligungserklärung für Marktlokationen und Tranchen

Kontaktdatenblatt für ESA